Mit Koffein zum perfekten Markenerlebnis

bosch cafe 1

Eine Tasse Kaffee macht munter, aufmerksam und gute Laune. Jetzt noch einen leckeren Snack und gemütliche Atmosphäre, fertig ist der Glücksmoment. Diese Momente des Koffein- und Zuckerhochs mit einem Markenerlebnis zu verbinden, hat schon Starbucks zu unzähligen Fans verholfen. Warum sollte dieses Prinzip also nicht auch bei anderen Marken funktionieren?

Diesen Versuch unternimmt nun Bosch, mit seinem im Herbsten 2015 in Tokyo eröffneten „café 1886 at Bosch“. Mitten in Shibuya kann man seither feinen Kaffee, Snacks, Wein und (natürlich) auch deutsches Bier genießen. Ganz neben bei umgarnt einen die Marke Bosch, mit verschiedenen Exponaten aus der Unternehmensgeschichte, -Gegenwart und -Zukunft.

bosch cafe 4

Das Café teilt sich dabei in zwei Zonen: Eine gemütliche rustikale, dekoriert mit historischen Bosch-Produkten und eine modern schliche, in der aktuelle und zukünftige Produkte aus dem Hause Bosch präsentiert werden. In thematischen Workshops kann man die Produkte dann gleich auch noch ausprobieren.

bosch cafe 2

Neben der Tatsache, dass dieses traditionsreiche, schwäbische Stiftungsunternehmen einfach mal ein Café in Tokyo eröffnet, ist der Stil mit dem es das tut, besonders bemerkenswert. Zu verdanken hat Bosch diesen seinen lokalen Partnern. So zeigte sich Shigeru Kubota für die Innenarchitektur verantwortlich. Der namenhafte japanische Architekt designte schon zahlreiche stylische Cafés zuvor. Als ausschlaggebende Referenz schien für Bosch aber wohl dessen bisherige Tätigkeit für den schwäbischen Nachbarn Mercedes Benz, gewesen zu sein. Das Gesamtprojekt wurde von TRANSIT GENERAL OFFICE durchgeführt. Ebenfalls ein sehr interessantes Unternehmen, welches schon zahlreiche stilvolle Cafés und Restaurants gestaltete.

bosch cafe 3

Eine Marke muss einem nicht unbedingt permanent ins Gesicht geschrien werden, damit sie haften bleibt. In Zeiten von Multi-Channel-, Real-Time-, Performance Marketing und permanenter Reizüberflutung, ist ein gemütliches Café der logische Gegentrend, für ein positives, nachhaltiges Markenerlebnis. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Premiere in Tokyo, nicht das letzte Café von Bosch ist.

Fotos by Bosch

Tags: Slow Marketing, Bosch, Café, Tokyo, Marke

Give your website a premium touchup with these free WordPress themes using responsive design, seo friendly designs www.bigtheme.net/wordpress